Aus der Industrie für die Industrie: Ford bietet extern neue Weiterbildung zum/zur Veränderungsbegleiter/in an

Veröffentlicht am 1/2/2019

Den Wandel mitgestalten und für das eigene Unternehmen aktiv nutzen – das passende Knowhow, um Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Dazu bietet der Automobilhersteller Ford erstmals ab März eine neue Weiterbildung zum/zur Veränderungsbegleiter/in.


Warum Schäferhund Emil bei der Entwicklung des Ford Focus Turnier-Laderaums eine wichtige Rolle spielte

Veröffentlicht am 1/2/2019

Ford-Ingenieur Rene Berns hat zusammen mit seinem in Köln ansässigen Team den Laderaum des neuen Ford Focus Turnier mitentwickelt. Dabei war es für Berns eine regelrechte Herzensangelegenheit, dass auch größere Hunde in entsprechenden Transportboxen im Laderaum des neuen Ford Focus Turnier sicher untergebracht werden können – kein Wunder, denn Berns ist selbst Besitzer eines drei Jahre alten australischen Schäferhunds namens Emil.


Autobauer können auch Seepferdchen

Veröffentlicht am 31/1/2019

Fünf junge Ford Beschäftigte haben ehrenamtlich einen Schwimmkurs für 15 Grundschulkinder organisiert. Die 8 bis 9 Jahre alten Kinder einer Leverkusener Grundschule konnten nach Absolvieren eines zweiwöchigen Schwimmkurses am Freitag, 25. Januar 2019, fast alle ihr Seepferdchen-Abzeichen in Empfang nehmen, das sie nun offiziell als „Schwimmer“ ausweist.


Ford-Ingenieure fertigen rekordverdächtiges 3D-Fahrzeugteil für Ken Block’s spektakulären „Hoonitruck“

Veröffentlicht am 30/1/2019

Der weltberühmte Stuntfahrer und Gymkhana-Star, Ken Block, verspürt eine tiefe Verbundenheit zu Pick-ups der Marke Ford. Er lernte einst Autofahren und machte später seinen ersten Burn-out in solchen Fahrzeugen. Auch in seinem jüngsten Video mit dem Titel „GYMKHANA TEN“, das bereits über 13 Millionen Klicks bei YouTube verzeichnet, zeigt Ken Block seine Fahrkünste in einem Ford F-150 Pick-up aus dem Jahr 1977.


Ford Chip Ganassi Racing verpasst Daytona-Hattrick im Wetter-Roulette des 24-Stunden-Rennens

Veröffentlicht am 29/1/2019

Nach Klassensiegen 2017 und 2018 hat Ford Chip Ganassi Racing am Sonntag den Hattrick in Daytona knapp verpasst. Beide Ford GT mit den Fahrern Dirk Müller (D), Joey Hand (USA) und Sébastien Bourdais (F) sowie Ryan Briscoe (AUS), Scott Dixon (NZ) und Richard Westbrook (GB) führten zeitweise die hart umkämpfte GTLM-Klasse an.


 

Anfahrt/Routenplaner

Hier können Sie Ihren Weg zu uns sich anzeigen lassen.

Öffnungszeiten/Kundendienst

 

E-Mail:

autohaus.bierke@t-online.de

Telefon:

+49 (0) 35935 28 30

 

Mo - Fr:  07:00 - 18:00 Uhr
Sa:         09:00 - 14:00 Uhr

Verkauf

Mo - Fr:  09:30 - 18:00 Uhr
Sa:         09:00 - 14:00 Uhr

Autovermietung

Mo - Fr:  07:00 - 18:00 Uhr
Sa:         09:00 - 14:00 Uhr

Waschanlage

Mo - Fr:  07:00 - 18:00 Uhr
Sa:         09:00 - 14:00 Uhr

 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung